Jugendhilfe

sozialraumorientierte, präventive und integrierte Erziehungshilfe

DSC_0140.JPG

Im Juli 2008 startete das neue Projekt an der Karl-Fries-Realschule plus. In Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz werden gemeinsam neue Wege der Jugendhilfe gegangen. Durch die Präsenz innerhalb der Schule ist eine bessere Vernetzung mit dem Jugendamt sowie anderen Trägern möglich.

Durch die Ansiedlung in der Schule können bereits bestehende Hilfen im schulischen Kontext beobachtet und weiterentwickelt werden.

Frau Sturzbecher arbeitet hier seit Januar 2018 mit einem Stellenanteil von 75% und Frau Ballensiefen füllt die Stelle mit einem Anteil von 25% auf.

Ansprechpartner

Kristin Sturzbecher

Pädagogin

Tel. 02622 / 9433 - 37

sturzbecher@jugend-hilfswerk.de

Raum 161

Name *
Name

Cosima Ballensiefen

Pädagogin

Tel. 02622 / 9433 - 38

ballensiefen@jugend-hilfswerk.de

Raum 153

Name *
Name