Elternabend Schullaufbahnberatung nach dem Qualifizierten Sekundarabschluss I

 Herr Baumgärtner, Koordinator der FOS Höhr-Grenzhausen, mit ehemaligen  Schülern der Karl-Fries-Realschule plus Bendorf.

Herr Baumgärtner, Koordinator der FOS Höhr-Grenzhausen, mit ehemaligen  Schülern der Karl-Fries-Realschule plus Bendorf.

Am Dienstag, den 20.11.2018 fand in der Mensa der Karl-Fries-Realschule plus der Elternabend zur Schullaufbahnberatung nach dem Qualifizierten Sekundarabschluss I statt.

Die Karl-Fries-Realschule plus ist bestrebt, dass möglichst viele Schüler/innen nach dem Abschluss der 10.Klasse entweder eine passende Ausbildungsstelle finden oder sich für eine weiterführende Schule qualifizieren. Aus diesem Anlass wurden für diesen Abend vier weiterführende Schulen eingeladen, die ihr Konzept und die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen vorstellten.

Dazu gehörten die Fachoberschule Höhr-Grenzhausen mit den Schwerpunkten Technik und Gestaltung, die Fachoberschule Kobern-Gondorf mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Gesundheit/Soziales, das Wilhelm-Remy-Gymnasium als Allgemeinbildendes Gymnasium und die Carl-Benz-Schule Koblenz mit den Bildungsangeboten Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule.

Im Anschluss an die Vorstellungsrunden bot sich für Eltern und Schüler noch die Gelegenheit, mit den jeweiligen Vertretern der Schulen in Kontakt zu treten.

Jens Dötsch